Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu
Aktuelles Ranking der meist benutzten Browser 2013

Aktuelles Ranking der meist benutzten Browser 2013

Ich habe mich mal ein wenig mit den verschieden Browsern und deren Marktanteilen beschäftigt. Was bei meiner Recherche herausgekommen ist und welche Schlussfolgerungen ich daraus ziehe, berichte ich euch in diesem Beitrag.


Werbung

Es war schon immer interessant zu sehen, wie sich der Browsermarkt entwickelt, welche Neuerungen und Inovationen die einzelnen Browser so mit bringen. Früher war der Markt recht einfach aufgeteilt. Es gab hauptsächlich den Internet Explorer von Microsoft und den Netzscape Navigator auf Mozilla Basis. Wobei der Internet Explorer eingentlich am meisten benutzt wurde.

Firefox Browser

Mit erscheinen des Firefox Browsers im Jahre 2004 änderte sich das doch. Eine Menge Leute haben damals den Firefox installiert und als Ihren Standard Browser verwendet. Ein Grund für den Erfolg dürfte einerseits die Erweiterbarkeit mit Plugins sowie die plattformübergreifende Verfügbarkeit gewesen sein. Ein weiter Grund war auch die W3C konforme Darstellung der CSS Anweisungen.

Chrome Browser

Einige Zeit später startete auch Google ein eigenes Browserprojekt. Der Chrome Browser von Google wurde 2008 erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt, und wartete wirderum mit neuen Funktionen auf und war der schnellste seiner Klasse.

Auch der Chrome kann durch Plugins erweitert werden und als Neuheit wurden hier die Tabs eingefuhrt, die als neue Prozesse gestartet werden. Das hatte zum Vorteil, das bei einem Absturz nur der jeweilige Tab abgestürzt ist und nicht gleich ger ganze Browser.

Auch ich verwende seit einigen Jahren der Chrome Browser als meinen bevorzugten Browser. Mein Grund lag vor allem in der Platformübergreifenden Syncronisation mittels Google Konto. So war es mir problemlos möglich zwischen Windows-Rechnern im Büro und zu Hause zu syncronisieren, aber auch zwischen Windows und dem iPhone oder iPad. Gleiches gilt auch für Tabelts mit Android Betriebssystem.



Werbung

Browserranking 2013 Weltweit

Weltweit gesehen, ist der Chrome von Google der meistbenutzte Browser 2013. Er konnte sogar noch 6% gut machen gegenüber dem Jahresanfang. Auf Platz 2 liegt immernoch mit über 30% Marktanteil der Internet Explorer, welcher aber deutlich an Boden verloren hat. Auf dem dritten Platz finden wir nach wie vor dem Firefox Browser. Allerdings hat dieser etwas zugunsten des Chrome zurückstecken müssen. Apples Safari hat fast keine Veränderung erfahren. Hier sind die Nutzerzahlen so ziemlich gleich geblieben.

Browser Marktanteile Weltweit

Browser Marktanteile Weltweit

Browserranking 2013 Deutschland

In Deutschland sieht die Verteilung etwas anders aus. Hier ist mit über 45% immer noch der Firefox Browser auf Platz 1. Zum Jahres Ende musste er zwar seine Führungsposition an den Chrome abtreten. Aber über das Jahr gesehen ist er auf Platz 1. Mit über 20% liegt der Internet Explorer auf Platz 2. Das dürfte sich 2014 auch ändern. Auf Platz 3 liegt Googles Chrome. Auf Platz 4 finden wir in Deutschland immernoch stabil Apples Safari Browser.

Browser Marktanteile Deutschland

Browser Marktanteile Deutschland

Fazit

In Deutschland sieht die Browser Benutzung doch noch ein ganzes Stück anders aus im Vergleich zur weltweiten Nutzung. Einzig der Safari ist hier eine Ausnahme. Letzten Endes ist es doch jedem selber überlassen, welchem Browser man bevorzugt. Mittlerweile sind alle Browser technisch auf gleichem Nivau.

Als Quelle für meine Statistiken habe ich die Webseite Gobalstats-Statscounter verwendet. Hier kann man sich die Statistiken selbst einmal ansehen. In wie weit diese Zahlen stimmen ist naturlich von den Erhebungen abhängig. Aber tendenziell sollten sie stimmen. Natürlich übernehme ich für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Sie sind lediglich meine eigenen Einschätzungen.



Werbung

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This