WordPress und der 503 Error bei Strato

Wordpress | 49 Kommentare

Vor kurzem habe ich eine WordPress Installation für einen Kunden auf einem Strato-Account durchgeführt. Soweit verlief alles normal und das WordPress lief einwandfrei. Als ich mich nach einiger Zeit mal wieder in diese WordPress-Installation einloggen wollte, erhielt ich nur noch den Fehler „503 Service Temporarily Unavailable“ angezeigt.

Service Temporarily Unavailable
The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

Was ist die Ursache?

Die Ursache für diesen 503 Error in Verbindung mit WordPress ist die Strato Server-Side Security. Diese sollte eigentlich gegen Spam in Formularen oder Gästebüchern schützen, scheint aber auch bei Logins anzuschlagen. Kommen zu viele Anfrage an ein solches Formular, weil beispielsweise ein Spambot versucht sich einzuloggen, wir die betroffene Seite für eine gewisse Zeit abgeschaltet.

Die Lösung für den 503 Error bei Strato

Die Lösung ist einfach simpel. Einfach in den Einstellungen bei Strato diesen Sicherheitsmechanismus ausschalten. Ihr findet diese Einstellung in Eurem Strato Accoung unter Sicherheit -> ServerSide Security.

Strato Einstellungen ServerSide Security

Strato Einstellungen ServerSide Security

Hier muss dann nur der Filter deaktiviert werden. Nachdem die Einstellungen getätigt wurden sollte dieses Problem behoben sein. Es kann allerdings eine Weile dauern, bis die neue Filter Einstellung wirklich wirksam wird.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, bewerte jetzt diesen Beitrag!
[Gesamt Bewertungen: 3 Durchschnittlich bewertet: 4]
Hier schreibt: Thomas

Hier schreibt: Thomas

Ich heiße Thomas und bin Inhaber einer Agentur für eCommerce und Online Marketing. Zusätzlich interessiere ich mich für CMS Systeme, Wordpress, Drupal, Grafik und Multimedia. Ihr findet mich auf Twitter und Facebook. Über einen Kommentar zu diesem Beitrag würde ich mich freuen.

49 Kommentare

  1. TLoy

    Danke für den Tipp,

    ich hab’s probiert, mal schauen ob es klappt.
    Wie sind Sie darauf gekommen? Ich hätte Wochen gesucht.

    Wirklich ärgerlich, das Strato so ein Fehler unterläuft und die Kunden darüber hinaus nicht informiert werden.

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Wir haben als Firma mit vielen Provider zu tun. Da ist uns so ein Problem schon des öfftern unter gekommen. Das ist ja kein Fehler, das ist ja ein Spam Schutz.
      Es gibt viele Kunden, die nur rudimentäre Kenntnisse über die Programmierung und mögliche Sicherheitsprobleme haben und dann eben Skripte Online stellen. Die merken das meistens nicht, das hier Spam verbreitet wird.
      Bei WordPress ist das natürlich anders, da gibt es ja Spamschutz Filter. Es freut mich wenn dir dieser Beitrag weiter geholfen hat.

  2. Engelhuber

    Vielen Dank für den super Hinweis!
    Bin schon oft bei mehreren (Strato) Blogs auf den Fehler 503 gestoßen.
    Allerdings taucht dieser nur im Admin Pannel wie aus dem Nichts auf und nach einer Weile geht es wieder.

    Die ServerSide Security war des Rätsels Lösung.

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Das liegt daran, das hier vermehrt Datenbankanfragen stattfinden. Im Frontend ist das nicht der Fall. War bei einem Kunden auch so. Frontend funktionierte, das Login-Fenster auch noch, aber nach dem Login war sense.

  3. Ramona Schulz

    hmmmm – seit tagen erhalte ich von allen Seiten wieder diese Fehlermeldung, obwohl der Filter nicht mehr aktiviert ist. Haben Sie noch eine andere Lösung auf Lager? Wir kommen auf sämtliche Kundenseiten nicht mehr drauf 🙁

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Bei Strato kann man die älteren Accounts umziehen. Strato bietet dazu auf der Startseite im Account eine Möglichkeit so einen Performance Mode für CMS anzuschalten. Danach sollte alles besser und schneller gehen. Meine persönliche Erfahrung ist, das Strato für Drupal-Hosting und WordPress-Hosting eher nicht so geeignet ist. Wir haben schon bei der Einrichtung immer wieder Probleme damit. Auf 1&1 Servern oder All-Inkl klappt das alles reibungslos. Auch die Performance ist bei weitem besser, was ja auch im Ranking bei Google eine wichtige Rolle spielt.

  4. Jürgen

    Hallo, ich hab das wie oben geschildert in den Sicherheitseinstellungen deaktiviert, trotzdem bekomme ich regelmäßig den Fehler wenn ich Versuche mich im WordPress Admin Panel einzuloggen.

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Schon Strato auf diese Speed Option umgestellt. Wird auf dem Dashboard im Strato-Account angeboten. Extra für CMS Systeme.

  5. Kian

    Hallo, hab mir letzte Woche einen Account bei Strato geholt und hab seit heute den gleichen Fehler. Hab die AntiSpam Option deaktiviert, aber der Fehler kommt immer noch.

    Wie lange kann es dauern, bis das Ganze wieder läuft?

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Probier doch mal über die APPs im Kundencenter eine WordPress einzurichten. Vielleicht löst das ja dein Problem. Tendenziell kann ich nur sagen, das wir als Agentur immer wieder mit Problemen bei Strato zu kämpfen haben. Hier sparst du am falschen Ende. Die Ausführzeiten sind lahm und das wirkt sich drastisch auf das Ranking aus. Besser währe hier auch ein 1und1 Account. Die sind vergleichsweise etwas teuere, aber die Performance ist wesentlich besser. Um bevor jetzt einige wieder schreien, ja es gibt auch noch andere Hoster die hier gut sind.

  6. Jürgen

    Hallo,
    ich habe über die Facebook Seite den Strato Support um Hilfe gebeten. Laut deren Auskunft war die Problemursache , das meine IP Adresse nicht auf deren White List war. Über die Internetseite war ich zwar ok, aber scheinbar gibt’s da noch eine interne Strato Liste. Nachdem meine Adresse eingetragen wurde, hab ich nun keine Fehlermeldungen mehr. Ob es das wirklich war oder was geändert anderes wurde weiß ich nicht. Aber die Performance ist wirklich niedrig, für nen privaten Blog allerdings ist das für mich noch in Ordnung.

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Okay, das kann sein. Aber gut zu wissen, das das Problem auch so gelöst werden kann.

    • Kian

      Genau das gleiche Problem hab ich jetzt auch. Von zu Hause komme ich ohne Probleme ins Admin Menü, aber vom Firmennetz nicht. Dann werde ich mal den Strato Support anschreiben.

  7. Julian Puls

    Hallo,
    haben unsere Homepage bei 1und1. Erscheint jedoch ebenfalls die Fehlermeldung 503 beim Anmelden mit jeglichen Zugangsdaten. Auf der Blocklist stehen wir auch nicht. Gibt es dort eine Lösung für?
    Danke und Gruß

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Welches Paket habt Ihr denn bei 1und1. Vielleicht liegt es an den Skriptausführzeiten. Wir haben schon mehrfach die Pakete Duap-Basic verwendet und noch nie Probleme damit gehabt. Vielleicht ist aber auch ein Plugin daran schuld.

  8. Debora

    Danke, hat funktioniert, super Tipp! Wie soll man alleine auf so eine Lösung kommen…

    Antworten
  9. Net-Speak

    Vielen Danke dafür 😉

    Antworten
  10. Frank

    Klasse, vielen Dank für den Tipp! Habe schon länger recherchiert bis ich drauf gestossen bin und hatte schon Hacker im Verdacht… 😉

    Antworten
  11. Peter

    Vielen Dank für den Tipp. Rettet meinen Feierabend 🙂

    Antworten
  12. Steven

    Du hast mir soeben das Leben gerettet! Dankeschön.

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Freut mich das dir der Beitrag geholfen hat.

  13. Yvonne Voigt

    Ganz herzlichen Dank für diesen Beitrag! Ich hatte die Fehlermeldung beim Versuch, meine CSS-Datei zu ändern und nachdem ich Ihre Anleitung befolgt habe, klappt nun wieder alles. 🙂

    Antworten
  14. Torsten Kuhnke

    Hallöchen, laufe gerade auf diesen Fehler 503 auf. Unsere Internetseite auf WordPressbasis läuft auf einem gemanaged Server bei Strato. Da finde ich leider diese Einstellung mit dem Ausschaltend es Spamschutzes nicht…
    Hat jemand eine Idee

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Da musst du in den Sicherheitseinstellungen in deiner Strato Oberfläche schauen. Vielleicht haben die das umbenannt oder wo anders integriert. Ich kenn mich mit Strato nur marginal aus, da ich bei vielen Sachen und Kundenprojekten immer wieder Probleme auf Startoserver bekommen habe und auch die Performance war nicht so toll. Preislich und technisch finde ich der Zeit Alfahosting ser gut.

  15. Jochen

    Hat lange gedauert bis ich hierher gefunden habe. Der Bilder Upload funktioniert wieder … Danke!

    Antworten
  16. Dagmar

    Hat mir sehr geholfen.

    Vielen Dank 🙂

    Antworten
  17. Johannes Schmidt

    Hat bei mir beim Ingangsetzen des Bilderuploads geholfen. Wunderbar. Vielen Dank!

    Antworten
  18. Michael

    Vielen Dank, das war genau die Lösung meines Problems!

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Ich hätte nicht gedacht, das nach so langer Zeit diese Einstellung bei Strato immer noch Probleme bereitet.

  19. Anonym

    Hey, herzlichen Dank!
    Ich hätte sonst jetzt eine Nachtschicht einlegen müssen um diesen blöden Filter-Häckchen herausfinden zu können!

    Antworten
  20. TheNetzwerker

    Hallo Thomas,

    ich bin auch Strato Kunde und nutze WordPress. Seit einigen Tagen ist meine Website immer wieder mal nicht mehr erreichbar. Ich bekomme dann unter anderem deine beschriebene Fehlermeldung. In der Server error Log file steht aber auch ganz oft:

    13.03.2017 13:06:26 thenetzwerker.de [client 62.80.97.0] rdbmmap (24): thenetzwerker.de DENY on request rate

    kannst du sagen was es damit auf sich hat?

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Das scheint ein ähnliches Verhalten zu sein. Schaue doch mal in deinem Account nach, ob es da irgendwo ein Schutzmodus oder eine ähnliche Einstellung gibt. Es sieht so aus, das Strato die Zugriffe blockt, wenn es in einem gewissen Zeitabstand zu viele sind. Sowas kann auch durch Ajax Aufrufe im Hintergrund passieren.

  21. Ute

    Danke, danke, danke,
    da wäre ich im Leben nicht drauf gekommen!

    Antworten
  22. Anja

    Danke für den Tipp, hat bei mir das Problem leider nicht gelöst 🙁 Könnte es noch eine andere Ursache geben?
    Ich habe auch bereits ein paar Tage gewartet, es scheint aber nicht das Problem gewesen zu sein.
    Ich bin für jeden Tipp dankbar 🙂

    Antworten
  23. typoid

    Danke, das war die Lösung! Hätte ich nie gefunden. 😉

    Antworten
  24. Charles David Fennell

    Hatte vor zwei Jahren schon mal das Problem beim Einloggen ins Backend. Hatte verzweifelt versucht den Fehler zu beheben und keine Möglichkeit gefunden bis ich dann WordPress komplett neu aufbaute.
    Heute morgen dann wieder so ein Wahnwitz mit schlimmen Erinnerungen! Gott sei Dank, habe ich Deine Seite mit diesem einfachen und effizienten Tipp gefunden. Funktionierte sofort und hat bei mir schweißtreibende Abende verhindert.
    Vielen Dank!

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Freut mich das dir mein Beitrag gefallen hat. So ging es mir damals auch, so das ich mich auf die Suche nach dem Problem begeben habe.

  25. Dr. Michael Gellner

    Auch von mir vielen Dank. Ich habe den Fehler bekommen, als ich – wie die letzten Tage auch – einfach nur ein Bild in die Mediathek schieben wollte.
    Eine Sicherheitsmechanik, die bei derart einfachen Operationen wiederholt Falsch-Positive schiebt, sollte mir der Anbieter Strato aber möglichst ersparen. … oder keine End-Kunden mit der angeblichen Super-Leichtigkeit ködern, wenn dann plötzlich solche verborgenen Hacks scharf geschaltet werden.

    Antworten
  26. Marc Stümmler

    Danke für den Tipp! WordPress hatte Aktualisierungen bei Benutzern nicht mehr zugelassen. Anstelle die neuen Rechte zu speichern, erhielt ich einen users-edit.php Download. In der Datei war der 503 Error als html Code angegeben.
    Direkt nach Abschalten der Server-Side-Security ging das Abspeichern wieder. Wir haben für einen Verein eine neue Seite gebaut und die Nutzer mussten sich neu registrieren. Bis auf einmal Strato den Bereich gesperrt hat. Wahnsinn!

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Schön das dir mein Beitrag geholfen hat. Ich bin damals auch fast verrückt geworden, wusste aber, das es irgendwas mit Strato zu tun haben musste, da es auf meinem lokalen Host sowie bei Alfahosting funktionierte.

  27. Stefan

    Danke Thomas!

    Antworten
  28. Tani

    Lieber Thomas,
    Danke für Deinen Beitrag, der mir gerade (auch Jahre nachdem Du das gepostet hast) ganz schnell und unkompliziert weitergehofen hat. Klasse!
    Frohe Weihnachten 🙂

    Antworten
    • Thomas Oelsner

      Mich wundert auch, warum Strato diese Einstellung noch nicht abgeschafft hat.

  29. D.Burke

    Vielen Dank für diesen Post, ich hatte bei Strato angerufen und nachgefragt, die sagten das Problem liegt nicht an uns, das ist ein WordPressproblem. Beim suchen dann auf diesen Beitrag gestossen und ausprobiert, hat sofort funktioniert 😉
    Wirklich ärgerlich dass Strato nach 5 Jahren noch nicht standardmässig darauf verweist dass diese EInstellung zu Problemen führen kann!

    Antworten
  30. Frau Dekoversum

    Vielen, vielen Dank für diesen Hinweis.
    Ich hatte ständig diese Fehlermeldung als ich versuchte, Inhalt zu importieren.
    Ich hätte ewig gesucht, und dass das Problem beim Sicherheitsfilter bei Strato liegt, darauf wäre ich nie gekommen.

    Antworten
  31. G. Henn

    Danke – der Tipp hat mich auf die Spur gebracht. Auch durch die Kommentare. Bei mir war es die IP-Adresse, denn ich hatte über Aviras Phantom VPN einen virtuellen Standort aktiviert. Nach dem Deaktivieren hat das Einloggen problemlos funktioniert.

    Antworten
  32. test@test.de

    VIELEN DANK MAN! KEINER HATTE EINE AHNUNG, NICHT MAL DIE VON STRATO!

    KLASSE

    Antworten
  33. Alex

    Genau das hat mir geholfen!! Vielen Dank!! Sonst hätte ich ewig gesucht

    Antworten
  34. Kamil

    Lebensretter. Vielen Dank!

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Upload-Probleme bei Strato › Torsten Landsiedel - […] das ist ein bekanntes Problem aus der Liste von Sam Wood. ServerSide Security ist aktiviert und sorgt für einen…

Antworten auf Alex Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

ALLE NEWS UND UPDATES DIREKT IN DEIN POSTFACH

ALLE NEWS UND UPDATES DIREKT IN DEIN POSTFACH

Immer bestens Informiert und keinen Beitrag mehr verpassen. Es gibt Infos, Tutorials und Angebote rund um das Thema WordPress, PC, Smart-Home und Online-Marketing.

Der Newsletter von Blogs54 kann jeder Zeit und kostenfrei wieder abbestellt werden.

Du hast dich erfolgreich angemeldet. Schau in dein Postfach wir haben eine Bestätigungsmail gesendet.

Pin It on Pinterest

Share This