Zeilen und Spalten in Excel fixieren

Zeilen und Spalten in Excel fixieren

Wer des öfteren mit Microsoft Excel arbeitet und dort größere Datentabellen bearbeitet, sei es zur Abrechnung, Messergebnisse oder was auch immer,  kennt das Problem der Überschriften. Wenn die Tabelle zu lang wird, gerät die Überschrift schnell aus dem Sichtbereich. Wenn man dann die Reihenfolge der einzelnen Spalte vergessen hat muss man immer nach oben scrollen. Sehr nervig.

Abhilfe schaft hier die Funktion „Einfrieren“ von Excel, mit der man eine beliebige Anzahl von Spalten oder Zeilen einfach feststellen kann.  Diese festgelegten Zeilen bleiben dann immer im Sichtfeld des Anwenders. Und wie man das genau mach zeige ich hier in dem Beitrag.

Excel Demo Tabelle

Excel Demo Tabelle

Excel Kopfzeile einfrieren/feststellen/fixieren

Die erste Möglichkeit ist nur die 1. Zeile einer Tabelle zu fixieren. Danach bleibt diese Zeile beim Scrollen des Dokuments immer im Sichtbereich meiner Tabelle. Diese Funktion ist sehr Hilfreich, um Spaltenüberschriften im Blick zu behalten.

Die Funktion befindet sich im Tab „Ansicht“ der Menüleiste. Hier gibt es den Button „Fenster fixieren“ und in dem dann erscheinenden Ausklapp-Menü wiederum den Punkt „Oberste Zeile fixieren“.

Excel 1. Spalte einfrieren

Excel 1. Spalte einfrieren

Nach dem „Oberste Zeile fixieren“ ausgewählt wurde, wird das durch eine Linie im Dokument gekennzeichnet. Ab jetzt bleibt die 1. Zeile im Excel Dokument stehen.

Excel fixierte erste Zeile

Excel fixierte erste Zeile

Excel 1. Spalte einfrieren/feststellen/fixieren

Die gleiche Vorgehendsweise erfolgt auch beim fixieren der ersten Spalte. Auch hier können wir im Tab „Ansicht“ über den Button „Fenster fixieren“ die Einstellung vornehmen. Nur dieses mal müssen wir im Ausklapp-Menü den Punkt „Erste Spalte fixieren“ verwenden.

Excel erste Spalte fixieren

Excel erste Spalte fixieren

Diese beiden Funktionen haben jedoch einen Nachteil. Sie lassen sich nicht miteinander kombinieren. Direkt nach dem Umschalten, wird nun eine senkrechte Linie angezeigt, die den fixierten Spalten-Bereich markiert. Die Linie oben für die festgestellte Zeile ist verschwunden.

Aber auch für dieses Problem gibt es in Excel eine Lösung.

Mehrere Zeilen und Spalten einfrieren/feststellen/fixieren

In einigen Fällen benötigt man aber eine Kombination aus mehreren Spalten und Zeilen, die festgesetzt werden sollen. Als Beispiel währe hier zu nennen, wenn in den ersten beiden Spalten Kunden-Nummer und Kunden-Name stehen und auch immer angezeigt werden sollen. Zeitgleich benötigt man auch die Überschriften der Tabelle.

Auch das ist kein Problem. Dazu setzt man den Cursor in die erste, obere Zelle des Bereiches, der sich beim Bildlauf weiter bewegen soll (mit scrollen soll). Jetzt wählt man wieder aus dem gleichen Ausklapp-Menü die Funktion „Fixierung aufheben“ um erst einmal die alten Fixierungen auszuschalten. Jetzt noch einmal in dem gleichen Menü die Funktion „Fenster fixieren“ auswählen.

Excel Zeilen und Spalten fixieren

Excel Zeilen und Spalten fixieren

Jetzt sind alle Bereiche oberhalb und links von der markierten Zelle festgestellt. Das wird wieder durch die Markierungs-Linien angezeigt.

Excel Fixierungs Linien

Excel Fixierungs Linien

In einem anderen Beitrag zeige ich dir, wie du in einer Excel Tabelle die Formeln kopierst, ohne dabei die Formatierungen mit zu kopieren. Hier geht es zum Beitrag ->

Ein entsprechendes Video habe ich dazu auch gefunden. Das Video wird von Microsoft selber bereitgestellt. Falls jemand Anregungen oder Ergänzungen hat, schreibt einfach einen Kommentar.

Fazit

Mit ein paar kleinen Handgriffen kann man sich bei Excel schnell die Arbeit erleichtern. Gerade bei großen Tabellen kann man schnell den Überblick verlieren. Hier ist das feststellen von Zeilen und Spalten sehr hilfreich sein.

Pin It on Pinterest