Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu
Gute Vorsätze für das Jahr 2015

Gute Vorsätze für das Jahr 2015

Wir alle haben bestimmt für das Jahr 2015 neue, gute Vorsätze. Auch ich habe mir für Blogs54 einige Dinge vorgenommen, die ich im Jahr 2015 anpacken und erreichen möchte.


Werbung

Wie der Ein oder Andere bereits mitbekommen hat, ist das Themengebiet meines Blogs „Anleitungen und Tutorials“ zu bestimmten Problematiken bereitzustellen. Hauptthema ist der Umgang mit CM-Systemen und der Umgang mit Standard PC-Software. Bevorzugte CM-Systeme sind hierbei WordPress und Drupal.

Ich selber lese sehr gern auf vielen anderen Blogs, die Themen behandeln, die mich interessieren. Darunter sind natürlich auch so einige Blogs, bei denen ich Stammleser bin. Hier finde ich immer wieder Neuigkeiten, die ich für meinen eigenen Blog sehr gut gebrauchen kann. Ich interessiere mich aber auch für Webseiten, die mir ausführliche Tipps und Erfahrungen zu anderen Dingen geben. Als Beispiel nenne ich hier mal aktuell das Thema Staubsauger-Roboter.

Wie viele der Selbständigen, Webworker und Berufstätige, habe auch ich nicht immer wirklich Lust und Zeit, nach der Arbeit die Wohnung zu putzen. Meiner Freundin geht es da genau so. Aber gemacht werden muss das, da man sich ja sonst nicht wohl fühlt in den eigenen 4 Wänden. Also haben wir beschlossen uns demnächst einen Staubsauger-Roboter zuzulegen, so das wir nur noch Feinarbeiten am Wochenende machen müssen. Aus diesem Grund habe ich mich im Netz umgesehen, wer denn hierfür schon einen ausführlichen Testbericht oder Erfahrungsbericht geschrieben hat oder sogar ein Test-Video auf Youtube bereitstellt. Fündig geworden bin ich zu diesem Thema auf  Caschys Blog und auf Basic Thinking.

Tipp für den Überblick

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, welche neuen Beiträge auf meinen Stamm-Blogs erscheinen, verwende ich die iPhone-App „Newsify„. Mit dieser App kannst du die RSS-Feeds deiner Lieblings -Blogs beobachten und dadurch alle aktuellen Beiträge auf einen Blick verfolgen. Wenn ein Beitrag dabei ist, der dich interessiert, kannst du mit einem Klick direkt auf die entsprechende Seite springen um den Beitrag vollständig zu lesen. Die App ist kostenlos im AppStore für iPhone und iPad erhältlich.

Aber ich schweife schon wieder ab. Durch einen Beitrag zu einer Blogparade mit dem Thema „Besser bloggen – Deine Vorsätze und Tipps für 2015“ auf ZIELBAR  bin ich darauf aufmerksam geworden. Warum also die Vorsätze nicht einfach öffentlich vorstellen? Kommen wir aber zum eigentlichen Thema, den Vorsätzen für 2015.

Werbung auf Blogs54

Derzeit verwende ich hier auf Blogs54 vorrangig Google Adsense Werbung und ein wenig Affiliate-Verlinkungen um ein paar Einnahmen zu generieren. Da ich nicht vor habe diesen Blogs hauptberuflich zu betreiben, spielen die Einnahmen hier nur eine untergeordnete Rolle. Wenn sich der Blog von den Kosten her alleine trägt, ist alles im grünen Bereich. Hauptaugenmerk liegt ganz klar auf den Beiträgen und Anleitungen und das soll auch 2015 so bleiben. Für mich ist hier die Reichweite durch Social Media doch wesentlich interessanter.



Werbung

1. Vorsatz für 2015

Und damit kommen wir schon zum ersten Vorsatz. Ich möchte im Jahr 2015 den Themen-Bereich ein wenig um Produkttests erweitern. Ich möchte ein paar Produkte vorstellen, die das Bloggerleben erweitern. So wird soll es demnächst auch das erste Video zu sehen geben. Das wird die Vorstellung eines Eingabestiftes für das iPad sein. Da ich doch sehr viel auf dem iPad für meine Blogs vorbereite und auch handschriftliche Skizzen mache ist mir die Idee zu der Vorstellung des Stiftes gekommen.

Das Thema Video fasziniert mich und auch viele bekannte Blogger wie der Peer Wandiger mit seinem Blog „Selbständig im Netz“ setzen Videos erfolgreich ein. Da ich beruflich mit meiner Firma für eCommerce-Händler für die Kunden Produtvideos oder kleine Interviews drehe, frage ich mich gerade warum ich Videos nicht schon für mich selber genutzt habe. Die Ausrüstung dafür ist schon lange vorhanden.

2. Vorsatz für 2015

Regelmäßigkeit ist auch so ein Thema, was ich mir für das Jahr 2015 vornehme zu verbessern. Ich möchte nach Möglichkeit mindestens 1 Beitrag pro Monat veröffentlichen. Das Ganze stellt für mich die größte Herausforderung dar, da ich für die Recherche und das Erstellen der Beiträge doch relativ viel Zeit benötige. Das dann mit Firma und Familie in den Einklang zu bringen wird nicht einfach werden, weil ich das bloggen in meine Freizeit betreibe.

Mit der Regelmäßigkeit möchte ich auch die Anzahl meiner Leser steigern. In diesem Jahr habe ich bereits die 10000 Seitenaufrufe pro Monat erreicht. Für das nächste Jahr sollten es dann doch deutlich mehr werden.

3. Vorsatz für 2015

Ich möchte auch viel mehr das Netzwerk Google+ nutzen und hier neue Kontakte zu anderen Bloggern knüpfen. Google+ scheint mir doch im Gegensatz zu Facebook die bessere Alternative zu sein, wenn es darum geht, neue hochwertige Informationen zu bekommen. Im Gegensatz dazu erreicht man auf Facebook wesentlich mehr Menschen. Um dieses Netzwerk kommt man eben nicht herum.

Google+ ist aus meiner Sicht doch viel zielgruppen-orientierter, so das hier auch viel schneller neue Kontakte entstehen. Zu Anfang hatte ich da eine vorgefertigte Meinung von Google+

„Noch so ein Netzwerk wie Facebook oder Studi VZ, wo den ganzen Tag lang nur Dinge gepostet werden, die die Welt nicht braucht.“

Aber weit gefehlt. Dank der Kreise kann man hier sehr schön seine Kontakte in Gruppen einteilen.

4. Vorsatz für 2015

Gastbeiträge sind auch so ein Bereich, den ich gerne 2015 angehen möchte. Hier denke ich vor allem daran, ein oder zwei Gastbeiträge zu passenden Themen auf anderen Blogs zu veröffentlichen. Aber auch auf meinem eigenen Blog würde ich gerne den ein oder anderen Gastbeitrag veröffentlichen, wenn er denn zu Thema passt. Bis dato kamen hier nur Anfragen von Telefonanbietern, was nicht wirklich in mein Themen-Bereich fällt.

Fazit

Gute Vorsätze gibt es bei mir für das Jahr 2015 jede Menge. Ob sich Diese auch alle so umsetzen lassen wie ich mir das vorstelle, wird sich zeigen. Auf jeden Fall möchte ich mit meinen Vorsätzen an der Blogparade von Zielbar teilnehmen, um diese Vorsätze einem breiteren Publikum vorzustellen. Wenn du Ideen hast, welche Tutorials im Bereich WordPress, Drupal oder Office du gerne lesen möchtest, dann schreib einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag.



Werbung

13 Kommentare

  1. Hallo Thomas,
    mit den guten Vorsätzen ist das so eine Sache. Vorsätze haben ist nicht schwer, sie einhalten dagegen sehr 🙂
    Deine Idee mit den Gastbeiträgen finde ich gut. Wenn du die richtigen Blogs dafür findest, kannst du damit bestimmt deine Bekanntheit steigern.
    Wünsche dir viel Erfolg
    Ann-Bettina

    • Ja, ich denke mal. Blogs für Gastbeiträge gibt es genug. Man muss nur die Gemeinsamkeiten bzw. Überschneidungen in den Themnebereichen finden und dann genau dazu einen Beitrag anbieten. So das hier auf für den Blog auf dem der Beitrag veröffentlicht wird ein Mehrwert entsteht. Vor allem keine unnützen Links platzieren. Dann wird das schon funktionieren.

  2. Oh, im Gegensatz zu den sonst guten Vorsätzen für ein neues Jahr, lesen sich deine doch mehr wie Pläne. Du weißt, was du erreichen willst, du weißt, wie du es anpacken möchtest. Wohl kaum wirst du scheitern – solange dein Vorhaben auf Regelmäßigkeit und das Thema pro Monat kein Druck wird. Ich las in den Weiten der Blogs irgendwo mal, dass man auch Verzögerungen, Rückschläge usw. mit einplanen sollte. Insofern: dass du überhaupt schreibst, ist vorrangig. Wenn du’s schaffst, jeden Monat einen Artikel zu bringen, super. Und wenn mal einer im Monat fehlt – vllt. schaffst du ja an einem der nächsten zu Beginn und Ende ein, je nach Arbeitsaufwand.

    Viel Erfolg also bei deinen Vorsätzen. Wir sehen ja, ob’s klappt.
    Was nun meine betrifft – ganz klassisch: mehr rauchen, mehr trinken, zunehmen. Um den Kampf gegen Terrorismus und die Gesundheitsreform zu finanzieren, um Verkehrsunfälle zu verhindern und Heizkosten zu sparen.
    Denn ja, ich habe auch angefangen zu schreiben:

    … und von dir mag ich unbedingt von Staubsaugerrobotern hören. Bzw. auch den Wischrobotern. Ich brauch oder will vielmehr einen. 😀

    • Ja, du hast recht. Die Vorsätze klingen wirklich wie Pläne. Scheinen ja auch welche zu sein. Vor allem kann ich nicht absehen, ob ich freie Zeit dafür habe. Aber das wirt sich zeigen. Jetzt vor Weihnachten wird es etwas ruhiger bei mir. Da geht das. So und nun werde ich mir mal deine Vorsätze für 2015 ansehen.

  3. Hallo Thomas,
    Drupal, Video und Putzroboter wow, davon will ich gerne mehr lesen und drücke Dir fest die Daumen, dass Du Deine „Pläne“ größtenteils auch umsetzen kannst.
    Einen lieben Gruß
    Kurbelursel

    • Na mal sehen. Ob das mit dem Roboter so klappt wie ich mir das vorstelle. Das mit dem Video wird auf jeden Fall kommen.

  4. Hallo Thomas! 10.000 Besucher pro Monat sind ja schon eine gute Hausnummer. Aber wie wir Menschen so sind: Wir wollen immer mehr! ;o) Ich drücke dir die Daumen, dass du weiter zulegen kannst. Bin aber ganz sicher dass das klappt. Deine Artikel sind wirklich hilfreich (habe eben gerade einen über den Analytics-Code für die „echte“ Absprungrate gelesen!) und so kommen sicher häufiger Stammleser dazu. Deinen Tipp mit Newsify kannte ich übrigens noch nicht! Ich werde mir die App mal laden. LG! Jens

    • Ja, Newsify ist ne coole Sache. Leider gibt es das nicht für den PC. Beim Computer bleibe ich noch beim PC, da es viele Programme nicht für den Mac gibt. Aber vielleicht probiere ich das trozdem mal und nutze dann Paralells. Du hast auch viele gute Tipps zum Apfel-Computer auf deiner Seite. Finde ist sehr informativ vor allem mit Mehrwert.

  5. Schöner Blog. Seitdem Google die Blogsuche nicht mehr fördert, besteht halt die Gefahr, dass man quasi für Leser schreibt, die selber im gleichen Gebiet tätig sind. Aber eben nicht wirkliche „Kunden“ werden. Da bieten Soziale Netzwerke dann doch schon mehr Möglichkeiten, über den bisherigen eigenen Tellerrand zu bloggen.

    • Ja, das ist richtig. Vor allem finde ich dahingehend Google+ besser als Facebook.

  6. Huhu,

    Das mit den Gastbeiträgen ist auch ein Punkt, den ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe. Ich liebe ja gerade das Vernetzen und Zusammenarbeiten mit anderen Bloggern, also ist mein Ziel dabei ganz klar: davon will ich mehr! 🙂

    Viel Erfolg bei der Umsetzung deiner Vorsätze und ich drücke die Daumen für die Blogparade. 😉

    Liebe Grüße,

    Bine

    • Na ja, schauen wir mal. Gastbeiträge sind für mich Neuland. Ich möchte ja dann acuh, das diese Beiträge auch einen Mehrwert für den passenden Blog werden.

  7. Schöner Blog, und gute Vorsätze für das Jahr 2015. Ich habe deinen Blog gleich mal in meine RSS Liste aufgenommen und werde deine Beiträge verfolgen.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Meine Vorsätze für 2015 und was es noch so neues geben wird › Blogs54 | ZIELBAR - […] Was für das Jahr 2015 bei Blogs54 alles geplant ist und welche interessanten Sachen meine Leser erw… […]
  2. Blogparade: Besser bloggen - Meine Vorsätze und Tipps für 2015 - informierdich24.de - […] Thomas sein Beitrag ist nachzulesen auf blogs54.de […]
  3. Blogparade: Besser bloggen - Vorsätze und Tipps für 2015 - […] Gute Vorsätze für das Jahr 2015 von Thomas Oelsner (Blogs54) […]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This