Philips Hue Smart Button – die Alternative zum Lichtschalter

4. Februar 2021 | Smart-Home | 0 Kommentare

Was kann ein Schalter bzw. Dimmer für das Hue System? Wie wir er eingebunden und welche Erfahrungen habe ich damit gemacht.

Vor kurzem haben wir unser Philips Hue System um einige Lampen und smarte Steckdosen erweitert. Zum Einen bekam eine Tischleute im Flur eine Hue Weight ambiance Lampe mit E27 Gewinde, um den Flur gedimmt zu beleuchten. Weiterhin haben die Wandlampen über den Nachttischen jeweils eine Hue Weight ambianze E14 Kerzenlampe bekommen.

Diese Hue Lampen kann man nicht nur mit dem Smartphone dimmen, sondern man kann auch die Lichtfarbe stufenlos zwischen warm-weiß und kalt-weiß einstellen. Außerdem merkt sich die Lampe den letzten Einschaltzustand wenn der Strom ausgeschaltet wird.

Diese Funktion für die Hue Lampen ist durch ein Softwareupdate dazu gekommen. Eine wirklich sinnvolle Funktion. Einstellen lässt sich diese Funktion für jede Lampe einzeln über die Hue App.

Warum ich den Hue Smart Butten verwende

Soweit funktioniert in unserem smarten zu Hause alles gut. Nur das die Steuerung der Hue Lampen per Smartphone, an einigen Einsatzorten ist uns oft etwas zu umständlich. Hier währe die Bedienung über einen Schalter oder Taster an Ort und Stelle besser.

Hue Smart Button + Dimmschalter

Gerade für die Nachttischlampen ist die Bedienung über einen Taster viel komfortabler. Wenn man nachts einmal ins Bad muss und das Licht mit einem Tastendruck anschalten kann, anstatt erst das Smartphone freizuschalten, ist in der Situation deutlich besser.

Nun könnte man einfach den normalen Schalter der Lampe an/aus benutzen. Die Lampe merkt sich ja den letzten Einschaltzustand. Nur hängen unsere Lampen relativ hoch an der Wand und haben einen Zugschalter. Und aus diesem Grund war die Lösung für uns ein Smart Button von Philips Hue.

Im Wohnzimmer hingegen haben wir einen Hue Dimmer eingesetzt. Diesen Dimmschalter habe ich direkt über dem normalen Lichtschalter an der Tür zum Wohnzimmer montiert. Somit ist es uns möglich beim verlassen des Wohnzimmer mit nur einem Tastendruck das gesamte Licht im Wohnzimmer auszuschalten, ohne erst das Smartphone auspacken zu müssen.

Hue Dimmschalter Wandmontage

Lieferumfang des Hue Smart Button und des Hue Dimmschalter

Beide Geräte werden mit einer Halteplatte geliefert, die in etwa die Größe eines herkömmlichen Lichtschalters hat. Des weiteren liegt der Verpackung das übliche Begleitheftchen bei, in dem dann die Kurzanleitung enthalten ist.

Hue Dimmschalter Packungsinhalt

Beim Hue Button ist zusätzlich eine kleine weiße Scheibe beigelegt. Die Rückseite ist selbstklebend. Damit kann man den Button auch an einem zusätzlichen Platz anpinnen. Der Button ist nämlich magnetisch.

Hue Dimmschalter Packungsinhalt

Montage des Hue Smart Button und des Hue Dimmschalter

Die Montage ist sehr einfach und kann von jedem selbst durchgeführt werden. Werkzeug wird dazu nicht unbedingt benötigt. Die Montage der beiden Geräte ist dabei identisch.

Mitgeliefert wird in beiden Fällen ein Montageplatte in der Größe eines herkömmlichen Lichtschalters. Diese Montageplatten können einfach mit doppelseitigem Klebeband an ihrem Bestimmungsort angeklebt werden. Hierfür sind auf der Rückseite der Platte bereits Klebestreifen vorhanden.

Hue Button Klebestreifen

Wo das mit ankleben nicht funktioniert (z.B. auf Raufasertapete), kann diese Montageplatte auch angeschraubt werden. Die Schrauben sind dabei verdeckt platziert.

Hue Dimmschalter Halteplatte

Die beiden Schalter werden auf der Montageplatte magnetisch gehalten und können als eine Art Fernbedienung abgenommen werden. Aus diesem Grund hat der Smart Button zusätzlich eine kleine , selbstklebene Halteplatte dabei. Damit kannst du einen weiteren Platz im Raum aussuchen, wo du immer mal den Smart Button alternativ positionierst.

Angebot
Philips Hue White Ambience E27 LED Light Recipe Kit, dimmbar, alle Weißschattierungen, steuerbar via App und Dimmschalter, kompatibel mit Amazon Alexa (Echo, Echo Dot), Gerät-Zertifiziert für Menschen*
  • Dimmer mit Schrauben oder mitgeliefertem Klebeband anbringen und Ihre Lampen über Dimmschalter oder Hue Bluetooth App flexibel steuern
  • Wählen Sie aus den verschiedensten kühlen bis warmen Weißtönen und kreieren Sie durch komfortables Dimmen Ihre eigenen Lichtszenen im Raum
  • Kreieren Sie Ihr individuelles Licht für jeden Anlass: Ob für eine Dinnerparty, Ihre täglichen Routinen oder einem entspannten Tagesausklang, mit Philips Hue erschaffen Sie die ideale Atmosphäre
  • Steuern Sie Ihre Philips Hue Bluetooth Lampen einfach mit Ihrer Stimme: funktioniert mit allen Echo und Google Nest Geräten. (Hue Bridge erforderlich für Echo (1st Gen) und Echo Dot (1st Gen))
  • Für das volle Smart Home Erlebnis im gesamten Zuhause: Erweitern Sie Ihr System mit der Hue Bridge (separat erhältlich) und entdecken Sie viele weitere Funktionen

Letzte Aktualisierung am 9.06.2021. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Ich habe den Button direkt an meinem Nachtschrank angebracht und kann dadurch das Licht bequem im Liegen aus und einschalten.

Hue Smart Button einrichten

Anders als bei den Lampen wird das Philips Hue Zubehör über das Menü „Einrichten des Zubehör„ im Bereich Einstellungen eingerichtet.

Hier musst du das Zufügen eines Hue Smart Button auswählen um den Vorgang des Anlernens zu starten.

Jetzt sucht das Hue System nach kopplungsfähigen Smart Button. Damit der Smart Button erkannt wird, musst du den Hue Smart Button gedrückt halten, bist die LED in dem Button anfängt zu blinken. Damit signalisiert der Smart Button das er sich im Kopplungsmodus befindet.

Nachdem der Hue Smart Button vom Hue System erkannt wurde, erscheint eine entsprechende Anzeigt auf der Bildschirm. Mit dem grünen Button „Setup fortsetzen“ gelangst du im nächsten Schritt zum Zuweisen der Funktionen.

Im nächsten Schritt musst du dem Button einen Raum oder einzelne Lampen zuweisen. Ich habe hier nur die Philips Hue Lampe von meinem Nachttisch zugewiesen, denn der Smart Button soll ja nur meine Nachttischlampe steuern und nicht das ganze Zimmer.

Im Bereich Verhaltensweise über die Schaltflächen „Drücken“ hast du die Möglichkeit die generelle Funktionsweise einzustellen. Entweder du wählst hier „Zeitbasiertes Licht“ oder „Szenenzyklus“ aus.

Ich habe hier „Zeitbasiertes Licht“ ausgewählt, denn ich wollte das zu unterschiedlichen Tageszeiten die Nachttischlampe ein anderes Licht hat.

Bei der Verwendung von „Szenenzyklisch“ kannst du stattdessen einstellen, was bei 1, 2, 3, 4 oder 5 mal drücken des Hue Smart Button passieren soll.

Hue Dimm Schalter einrichten

Der Dimmschalter wird prinzipiell genau so eingerichtet, wie der Smart Button. Der Unterschied hier ist nur die Art der Verwendung. Der Hue Dimmschaler kann nämlich nur den Szenenzyklischen Modus.

Das heißt du kannst hier nur festlegen, was passiert, wenn du 1, 2, 3, 4 oder 5 mal auf den Taster drückst. Dafür hast du dann aber in der Mitte des Dimmschalter 2 Tasten mit denen du die gewählte Lichtscene direkt dimmen kannst.

So können wir z.B. bei 2 maligen Drücken eine Lichtscene zum Fernsehen starten und wenn diese dann doch zu hell ist, diese ganz komfortabel dunkler oder heller machen.

Am unteren Ende des Hue Dimmschalter befindet sich dann eine separate Aus Taste, die auch nicht anderweitig belegt werden kann. Damit können wir mit verlassen des Raumes das Licht mit nur einem Tastendruck ausschalten.

Fazit

Sowohl der Hue Smart Button als auch der Hue Dimmschalter von Philips Hue sind eine sehr gute Erweiterung für das Smarte Lichtsystem. Bei den aktuellen Preisen kann man damit sein System noch etwas smarter machen.

Hier schreibt: Thomas

Hier schreibt: Thomas

Ich heiße Thomas und bin Inhaber einer Agentur für eCommerce und Online Marketing. Zusätzlich interessiere ich mich für CMS Systeme, Wordpress, Drupal, Grafik und Multimedia. Ihr findet mich auf Twitter und Facebook. Über einen Kommentar zu diesem Beitrag würde ich mich freuen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.