Startseite » Wordpress, Themes und Plugins » Divi, das innovative Theme für Deine WordPress Webseiten

Divi, das innovative Theme für Deine WordPress Webseiten

11. Oktober 2020 | Wordpress, Themes und Plugins | 0 Kommentare

In diesem Beitrag stelle ich das WordPress Divi Theme vor, welches Du für alle Deine Projekte nutzen kannst. Was Divi kann und was es kostet, erfährst Du hier.

Wieder einmal geht es um die Frage: Welches Theme respektive Template nehme ich für mein Projekt, meine Webseite oder meinen Blog. Und darum stelle ich Dir das für mich beste WordPress Themes hier vor.

Gerade Anfänger stehen immer wieder vor folgenden den Problemen:

  • Welches Template respektive Theme nehme ich für mein WordPress?
  • Entspricht das Theme auch meinen Anforderungen?
  • Kann ich es einfach und leicht bedienen?

Genau diese Fragen rund um das Divi Theme werde ich hier beleuchten.

Was ist das Divi Theme?

Für alle WordPress-Nutzer, die nicht wissen, was Divi ist: Divi ist ein Premium Theme für WordPress mit integrierten Pagebuilder.

Mit dem Pagebuilder von Divi kannst Du ganz einfach per Drag-and-drop und ohne Programmierkenntnisse Seiten und Layouts erstellen. Einfach mit der Maus zusammen-klicken und anordnen. Das Besondere von Divi ist, dass dieser Pagebuilder direkt auf der Frontseite verwendet wird. Du baust Deine Webseite also aus Sicht des Besuchers zusammen. Außerdem ist Divi schnell und auf Performance und SEO ausgelegt.

Ich bin mit Divi sehr zu Frieden. Auch dieser Blog basiert auf dem Divi Theme. Divi wird von Elegantthemes entwickelt und ist neben vielen anderen WordPress Themes und WordPress Premium Plug-ins das Hauptprodukt von Elegantthemes.

Divi, das wahrscheinlich flexibelste WordPress Theme

Das Divi Theme ist eines der flexibelsten Themes, welches es für WordPress weltweit auf dem Markt gibt. Die Zahl der Nutzer beläuft sich mittlerweile auf über 800.000 aktive Kunden/Anwender (Stand 05/2022).

Mit dem Divi Theme und WordPress kannst Du von der einfachen Webseite über Landingpages, Blogs, Sales-Pages bis hin zum WooCommerce Shops alles erstellen. Kurz um, Divi deckt alle Anwendungsfälle von WordPress ab. Im Prinzip benötigst Du kein weiteres Theme mehr, wenn Du einen Divi Account bei Elegantthemes besitzt. Jede mit Divi erstellte Webseite kann also völlig individuell und einzigartig aussehen.

Vorteile und Nachteile vom Elegantthemes Divi Theme

Auch beim Divi Theme gibt es, wie bei jedem anderen WordPress Theme auch, Vor- und Nachteile, die Du vor dem Kauf von Divi natürlich kennen solltest. Schließlich spielt das für die Kaufentscheidung eine entscheidende Rolle.

Vorteile von Divi:

  • Ein WordPress Theme für alle Projekte.
  • Divi ist Responsive und Du kannst in das Layout Mobil/Tablet/Desktop eingreifen.
  • Das Theme wird ständig weiter entwickelt.
  • Integrierter, hervorragender Pagebuilder.
  • Divi liefert sehr viele Module mit.
  • Integrierter Template-Builder.
  • Divi ist sehr flexibel einsetzbar.
  • Lokale Schriften einsetzbar (Damit ist Divi DSGVO-konform).
  • Über 100 komplette Layout-Pakete kostenlos für Divi mit dabei.
  • Divi ist schnell und besteht die Google Core Web Vitales.
  • Integrierte Split-Tests für Online-Marketing.
  • Double-Opt-in Formulare für E-Mail-Provider.
  • Verlauf und Browser-Backups.
  • Du kannst für Divi Funktionen benutzerdefinierte Benutzerrollen festlegen.
  • Update von Divi erfolgt direkt über den WordPress Update Prozess.
  • Mit nur einer Lizenz für alle Deine Projekte einsetzbar (eigene Websites und auch Kunden-Websites).

Nachteile von Divi:

  • Divi ist kostenpflichtig! (entweder jährlich oder Lifetime)
  • Shortcodes immer noch aus Kompatibilitäts-Gründen vorhanden.
  • Divi Seiten können nicht so einfach auf einen anderen Pagebuilder portiert werde. (Ist bei allen Pagebuilder so.)

Die Features vom Divi Theme

Divi bringt alles mit, um das Layout Deiner Webseite zu erstellen. Das Herz des Themes ist der Divi Builder, mit dem Du jede Seite individuell und ohne Programmerkenntnisse per Drag-and-drop (per Klicken und mit der Maus ablegen) erstellen kannst. Das geht mit jedem Seiten-Typ, egal ob Type Seite, Typ Beitrag oder neu angelegte Beitragstypen.

Alle Inhalte werden Responsiv, also mobil tauglich erstellt. Du kannst aber auch in die einzelnen Anzeigegrößen separat eingreifen und diese individualisieren oder sogar ausblenden.

  • Integrierter Drag-and-drop Site-Builder zur Layoutgestaltung
  • Google Core Web Vitales werden berücksichtigt
  • Divi ist schnell und bringt verschiedene Performance-Funktionen schon mit
  • Responsive Designs und Layouts (passen sich an die Auflösung der Endgeräte an, Smartphone, Tablet oder Desktop)
  • Bibliothek mit kostenlosen, fertigen Layoutvorlagen, die per Klick importiert werden können (wird ständig erweitert)
  • Eigene Bibliothek für Layouts, oder Teile von Layouts, speicherbar
  • Moduleinstellungen global speicherbar.
  • Komplett auf Deutsch übersetzt, neben vielen anderen Sprachen.
  • Einbindung und Nutzung der Google Schriftarten
  • Eigene Schriftarten können selbst hochgeladen werden. (DSGVO-konform)
  • Einbindung von Google Maps mit API.
  • Verschiedene Header-Typen und Header-Designs.
  • Steuerbare Zugriffsrechte für alle Divi Funktionen
  • Umfangreich konfigurierbare Formulare (z. B. für Kontaktformulare)
  • Konfigurierbare Opt-in Formulare
  • Anbindung an die gängigen E-Mail-Dienste wie Mailchimp, GetResponse, ActiveCampaign und viele andere
  • Neu seit Version 4: Template Builder für Inhaltsgruppen und Seiten-Typen können eine globale Layout-Zuweisung bekommen.
  • Kompatibel mit dem WordPress Block Editor (Gutenberg).
  • Vorbereitet für den Einsatz des Shopsystem WooCommerce.
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der Divi Themes und aller Premium Plug-ins im Account.
  • Updates über die eingebaute WordPress Update Schnittstelle.
  • Adminbereich von Divi ist komplett auf Deutsch übersetzt.

Divi ist mit vielen Plug-ins kompatibel. Um die Ladezeiten Deiner Webseite weiter zu verbessern, empfehle ich Dir WP-Rocket. Das ist für mich beste Cache-Plug-in für WordPress. Darüber habe ich hier auf Blogs54 den umfangreichen Beitrag WP Rocket macht Deine Webseite schneller – Der große Guide geschrieben.

Das Herzstück – der Divi Page Builder

Das Herzstück des Divi Themes ist der Divi Page Builder. Mit dem Divi Page Builder kannst Du das Layout für Deine Inhalte einfach per Drag-and-drop zusammen-klicken. Natürlich müssen die Inhalte weiterhin selbst von Dir erstellt werden.

Divi Dialog Neue Seite beginnen

Eine Webseite, die mit Divi Page Builder erstellt wird, ist dabei in Sektionen, Zeilen und Spalten aufgebaut. Darin platzierst Du dann die Module. Von denen gibt es je nach verwendeter Sektion bis zu 38 verschiedene Module. Folgende Module sind beim Divi Builder enthalten:

  • Akkordeon
  • Audio
  • Balkenzähler
  • Beitragsnavigation
  • Bild
  • Blog
  • Button
  • Code
  • Countdown-Timer
  • E-Mail Opt-in
  • Filterbares Portfolio
  • Galerie
  • Handlungsaufruf
  • Informationstext
  • Karte
  • Kommentare
  • Kontaktformular
  • Kreiszähler
  • Login
  • Menü
  • Person
  • Portfolio
  • Post-Slider
  • Post-Title
  • Preistabelle
  • Registerkarte
  • Seitenleiste
  • Shop
  • Slider
  • Social-Media
  • Suche
  • Teiler
  • Testimonials
  • Text
  • Umschalter
  • Video
  • Video-Slider
  • Zähler
Der Editor von Divi

Warum solltest Du Divi verwenden

Das WordPress Theme Divi ist eines der flexibelsten Themes, was es weltweit für WordPress auf dem Markt gibt. Es bietet für Profis, wie auch für Anfänger eine hervorragende Basis zum Erstellen von Webseiten jeglicher Art.

Du kannst das Divi Theme für so ziemlich jedes Deiner Webprojekte einsetzen. Dabei können die Projekte individuell aussehen und gestaltet werden.

Durch das Divi Theme wirst Du auf jeden Fall viele Zeit bei der Umsetzung einer Webseite sparen. Allein durch die kostenlose Divi-Layout-Bibliothek kannst Du schon über 100 professionelle Layouts nutzen und an Deine Anforderungen anpassen.

Divi Layout Bibliothek

Weiterhin kannst Du mit nur 1 Lizenz das Divi Theme für alle Deine eigenen Projekte und sogar für Deine Kundenprojekte einsetzen. Du benötigst dafür keine erneute Lizenzgebühr zahlen. Also darfst Du dieses Theme offiziell für alle Deine Projekte einsetzen, ohne weitere Lizenzen erwerben zu müssen. Das war jetzt mehr oder weniger doppelt gemoppelt.

Über die API Schlüssel in Deinem Elegantthemes bestimmst Du, welches Deiner Projekte weiterhin upgraden darf und welches nicht.

Was ist alles bei Elegant-Themes dabei?

Im Paket von Elegantthemes bekommst Du außer dem Divi Theme noch weitere Software, um mit Deinen WordPress Webseiten erfolgreich zu werden.

  • Divi – WordPress Theme
    Der wichtigste Bestandteil des Paketes ist das Premium Theme Divi. Das Divi Theme beinhaltet auch WooCommerce Module, sofern Du das Shopsystem für WordPress einsetzt.
  • Extra – WordPress Theme
    Ebenfalls enthalten ist das Premium Theme Extra. Das Extra Theme ist auch ein sehr flexibles WordPress Theme speziell für News Seiten, Blog, Zeitungen oder für Online-Magazine. Das Theme basiert auf dem Divi Builder und besitzt zusätzlich einen Category-Builder.
  • Divi Builder – WordPress-Plug-in
    Im Account enthalten ist auch der Divi Builder als separates Premium Plug-in. Damit hast Du die Möglichkeit den Divi Builder in bestehenden Webseiten zu installieren und kannst diese WordPress Seiten mit dem Divi Builder nachrüsten, ohne das Theme zu wechseln.
  • Bloom – WordPress-Plug-in
    Das Premium Plug-in Bloom ist ein sehr mächtiges Tool, um E-Mail Opt-in Formulare zu generieren. Damit kannst Du die Opt-in Formulare als Pop-up, Online, Widget, Fly-in, als Shortcode und vielen mehr einbinden.
  • Monarch – WordPress-Plug-in
    Das Premium Plug-in Monarch stellt Dir sehr ansprechende Social Share Button in Deinem WordPress zur Verfügung. Auch dieses Plug-in ermöglicht die Einbindung der Share Button an verschiedenen Stellen der Webseite. Das Modul ist DSGVO-konform, da die Daten über die Anzahl von Likes, zentral vom Server angefragt und zwischengespeichert werden. Dadurch werden keine Nutzerdaten übermittelt.

Was kostet das Divi Theme für WordPress?

Diese Frage wirst Du Dir bestimmt jetzt stellen. Ich nenne Dir am besten gleich die Preise, damit Du weißt, wovon wir reden. Wenn Du das gesamte Paket dagegen den Preis siehst, dann ist der Preis mehr als fair.

Für die Nutzung des WordPress Themes Divi gibt es zwei Preis-Modelle. Entweder die jährliche Zahlung für 89,- USD/Jahr oder die Einmalzahlungen von 249,- USD mit lebenslanger Mitgliedschaft. Umgerechnet in EUR ist das noch etwas weniger, je nach aktuellem Wechselkurs USD/EUR.

In beiden Fällen stehen Dir außer dem WordPress Theme Divi auch alle weiteren WordPress Themes und alle Premium Plug-ins zur Verfügung. Welches Lizenzmodell für Dich das Beste ist, musst Du selbst ermitteln. Nicht zu vergessen ist, dass Du die Themes in allen Deinen Projekten einsetzen kannst, ohne eine weitere Lizenz zu erwerben.

Nach Ablauf Deiner Jahresmitgliedschaft kannst die Premium Themes und Premium Plug-ins natürlich weiter nutzen. Lediglich der Support, die Updates und der Zugriff auf Deine Elegantthemes Downloads aller neuen Produkte endet dann.

Für die Lifetime-Lizenz gilt das natürlich nicht. Hier hast Du lebenslangen Zugriff auf alle Produkte von Elegantthemes, auch auf alle neuen und zukünftigen Produkte.

Achtung:
Das ist der Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrages.

Ich bin schon seit 2013 bei Elegantthemes und bin seither sehr zufrieden. Ich habe damals mit einer Jahreslizenz angefangen, um erst einmal zu schauen, ob Elegantthemes wirklich was für mich ist. Im zweiten Jahr habe ich dann das Upgrade auf die Lifetime-Lizenz erworben. Natürlich waren die Kosten für das Upgrade auf die Lifetime-Lizenz etwas günstiger, da ich ja bereits Mitglied gewesen bin.

Die Geld-zurück-Garantie

Ich habe es speziell für diesen Beitrag die Geld-zurück-Garantie getestet. Dafür habe ich extra einen neuen Account eröffnet und mit PayPal bezahlt.

Ich wollte natürlich wissen, ob die Geld-zurück-Garantie auch funktioniert. Nach einer Woche habe ich dann die Rückgabe von Divi getätigt, in dem ich Elegantthemes angeschrieben habe. Mein Geld wurde mir umgehend zurückerstattet und der Account entsprechen wieder gesperrt.

Meine Erfahrungen mit dem Divi Theme

Meine Erfahrungen mit dem Theme Divi von Elegantthemes sind ohne Ausnahme ausgezeichnet. Ich bin seit 2013 dabei und habe die Entwicklung des Divi Theme seit der ersten Stunde mitbekommen. Und ich muss sagen, ich benötige kein anderes Theme für WordPress mehr. Ich kann alles umsetzen, was ich möchte und dabei jede Webseite individuell aussehen lassen.

Auch für Online-Marketing hält das Divi Theme alles Wichtige bereit. So kann ich im Handumdrehen Landingpages, Sqeezepages oder ähnliche Seiten erstellen.

Der Support ist gut und eventuell auftretende Fehler werden schnell gefixt. Cool ist auch, dass die Themes und Plug-ins über das normale WordPress Update System gepflegt werden. Vorausgesetzt, Du hast Deinen gültigen API-Key auch generiert und eingetragen.

Fazit

Meine Empfehlung ist hier ganz klares JA zu Divi. Es gibt immer wieder neu und innovative Funktionen. Am besten, man macht sich selbst ein Bild davon. Das Divi Theme ist für jeden WordPress Einsatz geeignet. Vor allem ist das Preis-Modell hervorragend, wenn man bedenkt, was alles im Paket mit inbegriffen ist. Wenn Du Dir nicht sicher bist, gibt es eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Hier schreibt: Thomas

Hier schreibt: Thomas

Ich heiße Thomas und bin Inhaber einer Agentur für eCommerce und Online Marketing. Zusätzlich interessiere ich mich für CMS Systeme, Wordpress, Drupal, Grafik und Multimedia. Ihr findet mich auf Twitter und Facebook. Über einen Kommentar zu diesem Beitrag würde ich mich freuen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 3.093 anderen Abonnenten an

In eigener Sache

Mit einem Stern (*) markierten Links sind Affiliate-Links. Wenn du einen Kauf über diese Links tätigst, bekomme ich eine Provision und du unterstützt aktiv diesen Blog. Für dich ändert sich der Preis nicht.

Wichtig: Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst verwende und/oder von denen ich überzeugt bin. Vielen Dank für deine Unterstützung!